Posted on

REPAIR DAY VS. BLACK FRIDAY

REPAIR DAY

…AND 10 OTHER THINGS TO DO TODAY

This is why Black Friday sucks.

Scroll down for German version

Hey Girls,

Today it’s Black Friday. For those who haven’t heard about it: in the US it is the Friday after Thanksgiving, when the absolute Shopping Madness begins.

Discounts, sales and consumption beyond good and evil. Do you really need all that stuff? You do spend money, is that still a bargain? The name has different theories about the origin. For example it says, that the traders make so much money, they get black hands by counting it. We don’t believe in „white elephants“ (aka clothes you bought as if in trance and which are absolutely useless). Instead we believe in all time favourites and established the Repair Day.

Sure there are some clothes, that are impossible to fix. But doesn’t everyone has some items in the closet, which lives can be extended?

The perfect fitting pants, that can only be worn with high heels, because they’re too long for sneaker? And because of that you basically never wear them. Or that favourite cardigan with one button missing?

Tutorials for Repair Day

I’ve chosen a few tutorials where you can find all of those repair-tips. Or you simply search on Youtube, there’s everything, for newbies and advanced sewers.

 

How to shorten pants/jeans:

How to sew on a button:

 

Otherwise we’ve got some proposals for what you can do instead of shopping:

 

  • Watch „The True Cost“ if you haven’t yet and you probably don’t want to shop anymore anyway
  • Call a friend that you haven’t talked to for a long time
  • Scroll down your Whatsapp browser and send a message to the last three people
  • Start the season of baking for Christmas with the „Nougat-Coco-Berry-Tartes“ from the blog „Justine kept calm and went vegan“
  • Take a bath with much of foam and a good book, maybe the new Harry Potter?
  • Fly a kite
  • Rearrange your closet
  • Drink wine
  • Visit a museum
  • Fall in love (with someone, not with something)

You’ll see: something for everyone!

With Love,

Julie

 

Repair Day

 

…10 andere Dinge, die man statt shopping heute machen kann.

This is why Black Friday sucks.

Hey Girls,

Heute ist es mal wieder soweit, der Black Friday steht an. Für die, denen der Begriff nichts sagt: in den USA ist das der Freitag nach Thanksgiving, an dem die absolute Shopping Madness beginnt. Rabatte, Sales und Konsum jenseits von Gut und Böse. Brauchst Du das neue Teil wirklich? Hast Du nicht schon was ähnliches? Du gibst immernoch Geld aus, das ist kein Sparen.

Zu dem Namen gibt es verschiedene Herkunftstheorien. So heißt es beispielsweise, dass Händler am Black Friday so viel Umsatz machen, dass sie vom ganzen Geldzählen schwarze Hände bekommen.

Wir glauben nicht an Schrankleichen (aka Kleidung, die wir im Rausch shoppen und dann eh nicht anziehen). Stattdessen setzen wir auf Lieblingsteile und haben deswegen bei JAN `N JUNE den „Repair-Day“ eingeführt.

Es gibt sicherlich immer mal Teile, die nicht mehr zu retten sind. Aber hat nicht jede von Euch etwas im Schrank, dessen Lebenserwartung man ein wenig verlängern kann? Eine ziemlich gut sitzende Hose, die Ihr aber nur mit hohen Schuhen anziehen könnt, weil sie mit Sneakern zu lang ist? Und deshalb eher ungetragen bleibt. Oder der eine Favourite Cardigan, dem der Knopf fehlt?

Ich habe Euch eine Auswahl an Tutorials rausgesucht, in denen ihr genaue Anleitungen findet. Oder ihr guckt einfach selbst bei Youtube, da gibt’s alles, für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wie näht man eigentlich einen neuen Reißverschluss an?

Wie kürzt man eine Hose/Jeans?

 

 

Und auch sonst haben wir 10 Vorschläge für Euch, was man statt Shopping-Wahn noch so treiben kann:

 

  • „The True Cost“ gucken, dann vergeht einem die Shopping Lust direkt (Gibt’s zum Beispiel aus Netflix)
  • Einen Freund anrufen, mit dem ihr ewig nicht gesprochen habt
  • In Eurem Whatsappverlauf runterscrollen und den letzten drei Leuten mal wieder schreiben
  • Die Weihnachtsbacksaison einläuten, zum Beispiel mit den Nougat-Coco-Berry Tartes von „Justine kept calm and went vegan“
  • Ein Schaumbad mit einem guten Buch, der neue Harry Potter vielleicht?
  • Einen Drachen steigen lassen
  • Den Schrank ausmisten
  • Wein trinken
  • Ins Museum gehen
  • Sich verlieben (in jemanden, nicht in etwas)

Da ist doch für jeden was dabei, oder?

Liebst!

Eure Julie